Abmahnung

In der Regel werden Abmahnungen vom Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer ausgesprochen. Der Arbeitnehmer wird auf ein konkretes Fehlverhalten hingewiesen und es werden bestimmte Rechtsfolgen für den Fall eines erneuten einschlägigen Pflichtverstoßes angedroht. Ob der Arbeitnehmer sich im Einzelfall gegen eine ihm erteilte Abmahnung tatsächlich sofort wehren sollte, kann erst nach genauer Sachverhaltsüberprüfung entschieden werden. Als Möglichkeiten stehen dem Arbeitnehmer etwa die Abgabe einer Gegendarstellung oder die Geltendmachung der Entfernung der Abmahnung aus der Personalakte, die auch gerichtlich geltend gemacht werden kann, zur Verfügung.

Was viele nicht wissen: Fristen für den Arbeitnehmer, sich gegen eine Abmahnung zur Wehr zu setzen, bestehen nicht.

 
foer-gskn 2018-12-15 wid-47 drtm-bns 2018-12-15